Ehrenkodex

Ehrenkodex der Wiese & Klein SOCKSWEAR GmbH

Einleitung

Die Firma Wiese & Klein SOCKSWEAR GmbH gehört zu einem exklusiven Unternehmen in Deutschland und will auch langfristig zu diesem Kreis gehören. Wir haben den Ehrgeiz, für unsere Kunden einen hohen Mehrwert zu schaffen, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein bevorzugter Arbeitgeber und in der Gesellschaft ein anerkanntes Mitglied zu sein.

Um dies zu erreichen, ist ein Höchstmaß an Integrität und Professionalität erforderlich.

Es ist daher unabdingbar, dass sowohl das Management als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einhaltung gesetzlicher Auflagen und interner Vorschriften höchste Bedeutung beimessen.

Der Erfolg in unserem Geschäft hängt vom Vertrauen all unserer Partner ab: vom Vertrauen unserer Kunden, unserer Geschäftspartner, unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, derer, die uns Dienstleistungen erbringen, unserer Mitbewerber, der Medien, aber auch der Gesellschaft als Ganzes. Mit dem vorliegenden Unternehmenskodex schaffen wir die Grundlage, um dieses Vertrauen zu erhalten und weiter auszubauen. Zudem unterstützt uns der Unternehmenskodex dabei, ein gemeinsames Wertesystem sicherzustellen.

Die im vorliegenden Unternehmenskodex enthaltenen Werte und Grundsätze widerspiegeln sich in den Richtlinien und Weisungen unseres Unternehmens; die Einhaltung dieser Werte und Grundsätze wird von sämtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwartet. Gerade weil wir eine multikulturelle und vielfältige Gruppe mit globaler Ausrichtung sind, brauchen wir auf höchster Führungsebene eine gemeinsame Auffassung davon, was eine ehrliche und ethisch einwandfreie Geschäftspraxis ist. Wir streben kontinuierlich danach, den Unternehmenskodex den Entwicklungen des geschäftlichen und regulatorischen Umfelds sowie unseren ethischen Grundwerten anzupassen.

Wir, die Mitglieder der Geschäftsleitung und die Gesellschafter unseres Unternehmens, stehen persönlich hinter den im Unternehmenskodex beschriebenen Werten. Wir verpflichten uns, für Führungsgrundlagen zu sorgen, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Dienstleistungserbringern unseres Unternehmens im Hinblick auf die Einhaltung des Unternehmenskodex in ihrer täglichen Arbeit optimale Bedingungen bieten.

Grundwerte

I Ethischen Grundwerte Integrität

Unser Ansehen beruht auf unseren ethischen Grundwerten und unserer Reputation, die für Integrität, Vertrauen, Diskretion, Fairness und Professionalität steht. Wir respektieren die Interessen unserer Geschäftspartner (Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Dienstleistungserbringer, Mitbewerber, Medien) und der Gesellschaft als Ganzes.

Verantwortungsbewusstsein

Wir erfüllen unsere Verpflichtungen und übernehmen persönliche Verantwortung für unser Handeln. Wir versprechen nur, was wir halten können. Wir täuschen unsere Geschäftspartner nicht.

Fairness

Wir behandeln unsere Geschäftspartner höflich und respektvoll. Wir fördern Chancengleichheit und ein Arbeitsumfeld, das frei ist von Diskriminierung und Belästigungen jeder Art.

Überwachung

Wir erkennen die Bedeutung aller relevanten Gesetze sowie aller internen und externen Vorschriften, Richtlinien und Standards an, und wir halten diese ein. Wir setzen uns dafür ein, dass sich Vorgesetzte beispielhaft verhalten, und wir verpflichten uns zu einem erstklassigen Kontroll- und Regel-Umfeld.

Transparenz

Mit unseren Geschäftspartnern pflegen wir einen konstruktiven, transparenten und offenen Dialog, der von Fairness, Respekt und Professionalität getragen wird.

Diskretion

Vertrauliche Informationen werden auch als solche behandelt. Wir geben keine nicht-öffentlichen Informationen bekannt, welche unser Unternehmen, unsere Kunden oder unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreffen, außer dies sei gesetzlich erforderlich.

II Leistungsbezogenen Grundwerte

Service

Es ist unsere Aufgabe, für unsere Kunden einen hohen Mehrwert zu schaffen. Wir erreichen dies, indem wir unsere Kunden kennen, sowie mit hohem Urteilsvermögen, fundiertem Fachwissen und mit einem raschen, zuvorkommenden Service.

Höchstleistungen

Durch fortlaufende Weiterentwicklung unserer Geschäftspraktiken und unseres Know-how streben wir Höchstleistungen an. Fehler betrachten wir als Chance, um uns weiter zu verbessern.

Teamwork

Wir erreichen mehr für unsere Geschäftspartner, wenn wir unsere individuellen und kollektiven Stärken und Fähigkeiten verbinden und wenn wir bereichsübergreifend zusammenarbeiten.

Engagement

Wir erkennen den Beitrag des Einzelnen zu unserem gegenwärtigen und zukünftigen Erfolg an und versuchen, diesen objektiv zu beurteilen. Bei der Entlohnung berücksichtigen wir den persönlichen Beitrag zur Zielerreichung, zur Führung und Kontrolle sowie zur Teamleistung. Alle Mitarbeitenden tragen mit ihrem kontinuierlichen Einsatz und ihrem Engagement ihr Bestes zur Erreichung unserer gemeinsamen Ziele bei.

Risikokultur

Unsere Geschäftstätigkeit basiert darauf, bewusst, diszipliniert und umsichtig Risiken einzugehen. Im Interesse und zum Schutze unserer Geschäftspartner legen wir größten Wert auf unabhängige Risiko- Management-, und Regelverfahren mit klarer Management-Verantwortung.

Profitabilität

Wir sind einer nachhaltigen Profitabilität verpflichtet, die uns erlaubt, unsere Strategien umzusetzen, langfristige Investitionen zu tätigen, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fair zu entlohnen und eine attraktive Rendite für unsere Partner zu erzielen.

Teil I

Grundsätze

1. Zweck des Unternehmenskodex

Der Unternehmenskodex dient dazu, die gemeinsamen Grundsätze für unsere Gesellschaft, unser Management sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammenfassend darzustellen. Unser Unternehmenskodex soll Fehlleistungen verhindern und die nachfolgend erläuterten Werte und Grundsätze fördern. Obschon die Richtlinien, Weisungen und Instruktionen der Gesellschaft nicht Teil des Unternehmenskodex sind, spiegeln sie die in diesem Dokument enthaltenen Werte und Grundsätze wider. Die Einhaltung dieser Werte und Grundsätze wird von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwartet.

2. Allgemeine Grundsätze

Aufgabe

Unser Unternehmen erbringt Höchstleistungen und wir wollen uns in den Geschäftsbereichen, in denen wir tätig sind, nachhaltig und langfristig als führender Anbieter positionieren.

Verantwortung

Wir unterscheiden folgende Verantwortungsbereiche und verfolgen nachstehende Ziele:

  • Gegenüber Kunden: Wir stellen bedürfnisgerechte, innovative Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung und bieten angemessene Beratung, exakte Abwicklung, sowie ein gutes Preis- /Leistungsverhältnis.
  • Gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Wir bieten interessante und anspruchsvolle Stellen sowie eine konkurrenzfähige Entlohnung, wir garantieren Chancengleichheit, und wir fördern die persönliche und berufliche Entwicklung.
  • Gegenüber Dienstleistungserbringern: Wir wollen mit Beauftragten, Lieferanten und Joint- Venture-Partnern Beziehungen pflegen, die für beide Seiten vorteilhaft sind; damit tragen wir dazu bei, dass auch sie den Grundsätzen des Unternehmenskodex nachleben.
  • Gegenüber Mitbewerbern: Wir respektieren die allgemeinen Geschäftsgepflogenheiten und heben uns von der Konkurrenz mit überragender Servicequalität und Effizienz ab.
  • Gegenüber den Medien: Wir anerkennen die Funktion der Medien, pflegen den Dialog mit Journalisten und unterstützen sie bei der Aufgabe, objektiv über unser Unternehmen zu berichten.
  • Gegenüber der Gesellschaft: Wir betreiben unser Geschäft als verantwortungsbewusstes Mitglied der Gesellschaft und der Gemeinschaften, in denen wir tätig sind. Wir halten uns an die im Rahmen von internationalen Vereinbarungen oder Verhaltenskodices eingegangenen Verpflichtungen.

Geschäftliche Integrität

Wir erfüllen unsere Verpflichtungen und übernehmen persönliche Verantwortung für unser Handeln. Wir versprechen nur, was wir halten können.

Geschäftsprinzipien

Damit wir unsere Verantwortung wahrnehmen können, verpflichten wir uns, unser Geschäft gewinnbringend zu betreiben, eine starke finanzielle Basis zu bewahren und unsere Risiken auf einem angemessenen Niveau zu halten.

Das Erzielen von Gewinn darf nie Rechtfertigung dafür sein, Gesetze nicht einzuhalten, Verantwortung nicht wahrzunehmen oder unangemessene Risiken einzugehen.

Kommunikation

Wir achten auf respektvolle, professionelle und zeitgerechte Kommunikation mit unseren Geschäftspartnern. Die Informationen, die wir insbesondere den Regierungsbehörden in Berichten und Dokumenten unterbreiten und in anderen öffentlichen Mitteilungen vermitteln, sind in allen wesentlichen Aspekten vollständig, fair, zutreffend, objektiv, zeitgerecht und verständlich. Dabei verpflichten wir uns im Rahmen der anwendbaren Gesetze und Vorschriften zur Einhaltung der folgenden Grundsätze:

  • Wir kommunizieren offen und transparent.
  • Wir informieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor oder gleichzeitig mit unserenGeschäftspartnern.
  • Wir geben grundsätzlich keine Auskunft über Kundenbeziehungen, über Angelegenheiten, dieeinzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreffen, über Mitbewerber oder über laufendeUntersuchungen.
  • Wir kommentieren keine Gerüchte.

3. Prinzipien der Personalpolitik

Das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer basiert auf folgenden Pfeilern:

  • einem Umfeld, das sehr gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anzieht, fördert und mit unserem Unternehmen verbindet;
  • der Chancengleichheit, unabhängig von Rasse, Nationalität, Geschlecht, sexueller Orientierung, Religion oder Alter;
  • einem Arbeitsumfeld ohne Diskriminierung, Belästigung oder Repressalien;
  • einer Politik der «offenen Türen», die allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Zugangzum Management ermöglicht;
  • einer leistungsorientierten Kultur mit einem konkurrenzfähigen Entlohnungssystem undperiodisch durchgeführten fairen und objektiven Bewertungen, die den individuellen Beitrag zur Zielerreichung und zur Teamleistung sowie die Einhaltung der Werte und Grundsätze des Unternehmenskodex berücksichtigen.

4. Verantwortung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist dafür verantwortlich,

  • die Gesetze, Richtlinien und Vorschriften sowie die internen Richtlinien unseres Unternehmens, einschließlich der Werte und Grundsätze des Unternehmenskodex, einzuhalten;
  • die Richtlinien und die gängigen Geschäftspraktiken im jeweiligen Aufgabenbereich zu kennen und diese gewissenhaft nach besten Fähigkeiten anzuwenden;
  • Fragen aufzuwerfen und bei Nichteinhaltung von Verhaltensstandards zu intervenieren;
  • sich im Team einzusetzen und das Bestmögliche zur Erreichung der gemeinsamen Zielebeizutragen;
  • zu einem Arbeitsklima beizutragen, in dem Vertrauen, Professionalität, Leistung, Respekt undSelbstachtung gefördert werden;
  • stets nach Treu und Glauben, verantwortungsvoll, mit angemessener Sorgfalt und Kompetenzsowie ohne falsche Darstellung wesentlicher Tatsachen zu handeln;
  • objektiv zu handeln, ohne dabei jedoch das persönliche Urteilsvermögen unterzuordnen;
  • die Vermögenswerte und Ressourcen des Unternehmens zu schützen und deren effizienteVerwendung zu fördern;
  • stets in ehrlicher und ethischer Weise zu handeln, unter anderem beim ethischen Umgang mittatsächlichen oder möglichen Interessenkonflikten;
  • mit Kunden, Lieferanten, Mitbewerbern und anderen Mitarbeitenden fair umzugehen undniemals durch unethisches Verhalten gegenüber einem anderen einen ungerechtfertigtenNutzen zu ziehen;
  • Verstöße gegen Gesetze und anderes Fehlverhalten gemäß den Richtlinien und Verfahren desUnternehmens zu melden, so dass diese Angelegenheiten in angemessener Weise behandeltwerden können;
  • als Manager Führungskompetenzen unter Beweis zu stellen, und zwar durch Vorgabe einerklaren, kundenorientierten Ausrichtung, durch beispielhaftes persönliches Engagement, Glaubwürdigkeit und Einhaltung von Versprechen, angemessene Überwachung der unterstellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kontrolle der Überwachung sowie durch die Schaffung eines Unternehmensumfelds, in dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Höchstleistungen erbringen können.

5. Risiko- und Kapital-Management

Wir orientieren uns daran, die aufsichtsrechtlichen Regelwerke einzuhalten, die Investitionen unserer Geschäftspartner zu schützen und eine optimale Kapitalzuweisung innerhalb unserer Geschäftsbereiche zu gewährleisten. Wir setzen angemessene Instrumente, Verfahren und Bewilligungsprozesse zur Überwachung, Kontrolle und Bewirtschaftung unserer Risiken ein.

6. Nachhaltigkeit

Wir berücksichtigen die Erwägungen zu Umwelt- und Sozialfragen bei unseren geschäftlichen Entscheidungen sowie bei der Bewirtschaftung unserer Ressourcen und unserer Infrastruktur.

7. Wesentliche geschäftsspezifische Belange

Dokumentation

Wir dokumentieren alle Transaktionen und Verbindlichkeiten genau, korrekt, zeitgerecht und vollständig. Wir verfügen über interne Kontrollsysteme, welche die Zuverlässigkeit und Korrektheit unserer Buchführung und unserer Belegdokumente sowie der darauf basierenden Finanzberichte gewährleisten. Wir halten uns an die gemäß den anwendbaren Gesetzen und Richtlinien geltenden Archivierungsvorschriften.

Sorgfaltspflicht

Wir kennen unsere Kunden und wickeln unsere Geschäfte in Übereinstimmung mit den Prinzipien des Unternehmenskodex ab.

Sicherheit der Informationsübermittlung

Wir unterhalten angemessene Systeme, um die Übermittlung vertraulicher und sensitiver Informationen innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu kontrollieren und zu überwachen.

Vertraulichkeit

Die Weitergabe von nicht-öffentlichen Informationen, welche das Unternehmen und seine Kunden betreffen, ist verboten, außer dies sei gesetzlich erforderlich.

Interessenkonflikte

Wir dulden keine Interessenkonflikte. Interessenkonflikte zwischen dem Unternehmen und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder deren Familien sind untersagt, sofern sie nicht gemäß dem vorliegenden Unternehmenskodex oder anderen Richtlinien oder Verfahren des Unternehmens offen gelegt und genehmigt wurden. Jede Situation, die zu einem möglichen oder tatsächlichen Interessenkonflikt führen könnte, muss rechtzeitig und angemessen gemeldet und von der Geschäftsleitung genehmigt werden.

Geschäfts-Chancen des Unternehmens

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ziehen keinen – direkten oder indirekten – persönlichen Nutzen aus Geschäftschancen, die sie durch die Nutzung von Unternehmenseigentum, Unternehmensinformationen oder aufgrund ihrer Stellung im Unternehmen erhalten haben. Die Nutzung von Unternehmenseigentum, Unternehmensinformationen oder der Stellung im Unternehmen für persönliche Zwecke ist untersagt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dürfen weder direkt noch indirekt mit dem Unternehmen konkurrieren.

Teil II

Umsetzungsgrundsätze

8.Kommunikation und Kontrolle

Unsere Führungsverantwortlichen sind zuständig für die Vermittlung der hier festgehaltenen Werte und Grundsätze an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für die Überwachung ihrer Einhaltung.

9. Meldung von Verstößen

Unser Ruf, der für Integrität und eine faire Handlungsweise steht, ist unser wichtigstes Gut. Gemäß unserer Firmenpolitik melden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verstöße gegen Gesetze, Vorschriften, Richtlinien und gegen den Unternehmenskodex intern, so dass angemessene Maßnahmen ergriffen werden können. Vergeltungsmaßnahmen gegen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Meldungen in gutem Glauben gemacht haben, sind untersagt.

10. Disziplinarmaßnahmen

Wir beurteilen Fälle möglicher Verstöße gegen den Unternehmenskodex und legen gegebenenfalls disziplinarische Maßnahmen fest. Fehlbar sind nicht nur Personen, die gegen den Unternehmenskodex verstoßen, sondern auch:

  • Personen, die sich nicht genügend einsetzen, um Verstöße gegen den Unternehmenskodex aufzudecken;
  • Personen, die bei einem Verstoß die Preisgabe wesentlicher Informationen verweigern, selbst wenn sie dazu aufgefordert werden;
  • Vorgesetzte, die Verstöße billigen oder nachsehen oder die versuchen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Auftragnehmer zu bestrafen, weil sie Verstöße oder fehlbare Personen gemeldet haben.
  • Mögliche Disziplinarmaßnahmen können unter anderem umfassen: Anordnungen, mündliche oder schriftliche Verweise, Verwarnungen, Rückstufung, Kürzungen bei der Entlohnung, Kündigung, Rückerstattungsforderungen oder rechtliche Schritte.

11. Ausnahmen

Wir gewähren grundsätzlich keine Befreiungen oder Ausnahmen von den Bestimmungen des Unternehmenskodex.

12. Ständige Weiterentwicklung

Obschon der vorliegende Unternehmenskodex weder gesetzlich verbindliche Verpflichtungen für unser Unternehmen begründet noch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder anderen Personen Rechtsansprüche verleiht, überprüfen wir ihn und unser vergangenes Verhalten regelmäßig und werten unsere Erfahrungen aus, um uns bei der Einhaltung der im Unternehmenskodex festgelegten Grundsätze und Werte stets verbessern zu können.